Studie: Werteorientierung im Projektmanagement in Deutschland

Was ist Ihr Werte-Level?
Auf welchem Niveau führen Sie Ihre Projekte?


Werteorientierung im Projektmanagement - auf welchem Reifegrad ist Ihr Projektteam/ Projektorganisation unterwegs? Das ist in Zeiten immer schnelleren Wandels ein zunehmend wichtiges Thema!

Auf welchem Level führen Sie Ihr Projekt und wie passt der Kunde dazu?

Wir laden Sie ein zu einer großen Untersuchung zu den Wertelevels im Projektmanagement. Dazu nutzen wir das Modell der 9 Levels of Value Systems. Wir erheben von Projektmanagern unterschiedlicher Bereiche deren aktuelle Wertelevel und ermitteln so, wo die Werteorientierung im Projektmanagement im Moment steht.

Machen Sie mit!

Den Survey starten:

  • Geben Sie den 12-stelligen 9Levels Zugangscode unter folgender Adresse ein: http://system.9levels.de/
  • Der 9 Levels Zugangscode: ROX7-27WI-QB7H


Bitte füllen Sie den Fragebogen im Fokus ihrer Rolle als Projektleiter (als angestellter Mitarbeiter in einem Unternehmen oder externer, selbstständiger Projektleiter) aus.

Sie brauchen ca. 10 Minuten Zeit – der Fragebogen lässt sich auch gut an Tablet-PCs ausfüllen. Nach der Sprachauswahl kommen Sie direkt zum Fragebogen. Die statistischen Angaben zu Beginn sind für uns nicht zu der jeweiligen Person zuordenbar, diese werden aus wissenschaftlichen Gründen erhoben. Bitte wählen Sie auch Ihre Rolle aus, in der Sie tätig sind. Stimmen Sie den Aussagen jeweils in dem Maße zu, wie Sie mit Ihren persönlichen Werten übereinstimmen und gehen Sie dabei am besten intuitiv, ohne lange zu überlegen vor. Stimmen Sie einer Aussage überhaupt nicht zu, so können Sie den Regler auch ganz links stehen lassen, bei voller Zustimmung schieben Sie diesen ganz nach rechts.

Die Fragen-Reihenfolge wird zufällig generiert, d. h. ein Zurückklicken ist nicht möglich!
Die Fragen der Studie liegen in deutscher und englischer Frage vor. Die Sprache können Sie zum Start der Studie auswählen.
Das Ergebnis der Untersuchung werden wir publizieren und hier auch veröffentlichen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
Jürgen Ruff